Generalversammlung 2021

die fünf Vorstände des HC Kufstein von links: Willi Lanz, Alex Sivori, Roli Luchner, Flo Atzl, Andi Luchner

Bereits am 1. Juli 2021 hat der Vorstand rund um Obmann Roland Luchner die Mitglieder des HC Kufstein zur Generalversammlung 2021 eingeladen.

Am 1. Juli 2021 fand die diesjährige Generalversammlung des HC Kufstein satt. Ca. 50 Vereinsmitglieder und etwa 10 Ehrengäste folgten der Einladung des Vorstandes des HC Kufstein. Nachdem der aktuelle Vorstand im Jahr 2020 gewählt wurde und die Vereinsstatuten des HC Kufstein ein Wahlintervall von 2 Jahren vorsehen, standen im Zuge der heurigen Generalversammlung keine Wahlen an. Dennoch hat der Vorstand im Zuge der Einladung zwei Punkte mit ausgeschickt, die zur Abstimmung gebracht werden sollten.

Vorstand des HC Kufstein besteht zukünftig aus 5 Personen

Nachdem der aktuelle Vorstand im Jahr 2020 en bloc in sein Amt gewählt wurde, die gültigen Statuten aber nur drei Personen im Vorstand vorsahen, wurde der Generalversammlung der Vorschlag zur Erweiterung des Vorstands auf fünf Personen vorgeschlagen. Das hat zum einen den Vorteil, dass die Vorstandsmitglieder Andreas Luchner und Wilhelm Lanz nun auch offiziell als solche geführt werden, zum anderen ist es so, dass ein Verein in der Größenordnung des HC Kufstein kaum durch drei Personen geführt werden kann. Durch die Erweiterung soll die Arbeitslast auf mehrere Schultern aufgeteilt werden.

Die Generalversammlung hat diesem Vorschlag einstimmig beschlossen.

Der Vorstand besteht nun offiziell aus Roland Luchner (Vorstandsvorsitzender), Florian Atzl (Finanzvorstand), Andreas Luchner (Nachwuchsvorstand), Alexander Sivori (Nachwuchsvorstand) und Wilhelm Lanz (Sportvorstand).

Neugestaltung der Mitgliedsbeiträge

Ein zweiter Punkt, der bereits im Vorfeld mit den Mitglieder kommuniziert und im Zuge der Generalversammlung zur Abstimmung gebracht wurde betrifft die Gestaltung der Mitgliedsbeiträge. Diese wurden bis dato gestaffelt nach Alter vorgeschrieben. Die jüngsten Vereinsmitglieder bezahlten am wenigsten, die ältesten Vereinsmitglieder bezahlten am meisten. Zukünftig sollen alle Mitglieder einen Mitgliedsbeitrag in der selben Höhe entrichten. Dieser wurde einheitlich auf 175 Euro pro Person festgelegt. Das hat zum einen den Vorteil, dass es abrechnungstechnisch einfacher wird und zum anderen wollen wir hier alle Mitglieder gleich behandelt sehen.

Auch diesen Vorschlag hat die Generalversammlung einstimmig beschlossen.

Grussworte der Ehrengäste

Neben den zahlreich erschienen Vereinsmitgliedern haben sind auch einige Ehrengäste der Einladung des HC Kufstein gefolgt. So lies es sich beispielsweise das Ehrenmitglied Mag. Johann Schwarzmayr nicht nehmen, ein paar Worte an die Generalversammlung zu richt:

„Ich möchte an dieser Stelle der gesamten Generalversammlung dazu gratulieren, im letzten Jahr den richtigen Vorstand gewählt zu haben. Es ist toll zu sehen, wie gut bereits im ersten Jahr gearbeitet wurde. Ich wünsche dem Vorstand und dem Verein ein tolles zweites Jahr und viel Erfolg.“

Mag. Johann Schwarzmayr (Ehrenmitglied des HC Kufstein

Auch der Bezirksobmann des ASVÖ, Johann Schlichenmaier, folgte der Einladung des HC Kufstein und richtete ein paar Grußworte an die Versammlung:

„An dieser Stelle möchte ich dem gesamten Vorstand recht herzlich zur hervorragenden Arbeit gratulieren. Speziell die Arbeit im Nachwuchsbereich finde ich toll und soll an dieser Stelle nochmals bewusst hervorgehoben werden. Ich wünsche mir, dass diese tolle Arbeit auch in Zukunft fortgesetzt wird.“

Johann Schlichenmaier (Bezirksobmann ASVÖ)

Die letzte Wortmeldung mit Grüßen an die Versammlung gehörte an diesem Abend dem Sportreferenten der Stadt Kufstein, Peter Marcher:

„Der Verein wurde in einer äußerst schwierigen Zeit durch den neuen Vorstand übernommen und ich bin beeindruckt, wie tolle die Arbeit ist, die hier geleistet wird. An dieser Stelle möchte ich auch einmal die Leistungen der Damenmannschaft des HC Kufstein hervorheben, die Jahr für Jahr tolle Erfolge einfahren. Gratuliere dazu.“

Peter Marcher (Sportreferent der Stadt Kufstein)

Unterlagen zum Nachlesen

Für alle Vereinsmitglieder und Freunde des HC Kufstein, die es am 1. Juli nicht zur Generalversammlung geschafft haben, haben wir hier nochmals alle Unterlagen zum Nachlesen. Darin enthalten ist die Präsentation des Vorstandes, das offizielle Versammlungsprotokoll und die neuen Vereinsstatuten des HC Kufstein.

Post teilen

Weitere Artikel