Verlängerung der Partnerschaft mit der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein

Kufstein Dragons verlängern Partnerschaft mit Raiffeisen Bezirksbank Kufstein

WIR MACHT‘S MÖGLICH. Unter diesem Motto können sich die Kufstein Dragons auch in den nächsten Jahren auf einen starken Partner an ihrer Seite verlassen. Die seit 2018 bestehende Partnerschaft mit der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein wurde bis 2024 verlängert.

Eine tolle Partnerschaft findet Fortsetzung: Die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein, seit 2018 ein verlässlicher Förderer der Kufstein Dragons, bleiben bis 2024 Teil der Dragons-Familie.

Eine Partnerschaft, die auf gemeinsame Werte baut

Claudia Draxl, Marketingleiterin der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein: „Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung dieser tollen und wertschätzenden Zusammenarbeit mit den Kufstein Dragons. Für die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein ist die Unterstützung des Kufsteiner Eishockey Vereins mehr als nur ein Sponsoring. Gemeinsame Werte wie Zusammenhalt, Fairness und gegenseitige Wertschätzung, wie es die Dragons in ihrem Codex festgehalten haben, sind die Basis. Hinzu kommt der starke Fokus des Vereins auf die Förderung des Nachwuchses, die auch uns besonders am Herzen liegt. Die Jugendarbeit wird bei den Kufstein Dragons mit großem Engagement und hohem Verantwortungsbewusstsein durchgeführt. Die Erfolge und die Entwicklung können sich sehen lassen.“

Richtungsweisende Verlängerung mit einem grossem Partner

Auch der Vorstandsvorsitzende der Kufstein Dragons, Roland Luchner, zeigt sich sichtlich erfreut über die Verlängerung der Partnerschaft: „Die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein ist einer der größten Partner der Kufstein Dragons. Die langfristige Verlängerung dieser Partnerschaft zeigt uns, dass wir bei den Verantwortlichen, dem Bankstellenleiter Jakob Daxauer und der Marketingleiterin Claudia Draxl, großes Vertrauen genießen. Dieses Vertrauen und diese Wertschätzung beruht auf absoluter Gegenseitigkeit. Wir sind stolz, einen so zuverlässigen Partner auch weiterhin an unserer Seite zu haben.“

Maximale Unterstützung für den Dragons Nachwuchs

Ein besonders großes Anliegen der Partnerschaft ist die verstärkte Förderung der Nachwuchsabteilung der Dragons. Getreu dem Slogan der RBK „Das PLUS zählt!“ konnte heuer die Finanzierung des neu installierten Athletiktrainers der Dragons, Dominik Bukovcan, gemeinsam auf die Beine gestellt werden. Dass der enorme Aufwand, der in die Talenteschmiede der Dragons gesteckt wird, erste Früchte trägt, zeigen die tollen Erfolge der U11 und U13 Mannschaft. Die U11 Mannschaft holte erstmals den Titel in der Tiroler Meisterschaft nach Kufstein. Zudem schlagen sie sich hervorragend in der Bayernliga und konnten auch dort schon gegen Eishockey-Hochburgen wie Bad Tölz oder Bad Aibling tolle Erfolge feiern. Die U13 sicherte sich den starken dritten Platz in der Tiroler Meisterschaft und konnte sich damit ebenfalls über das gesamte Jahr enorm weiter entwickeln.

Neben den tollen Erfolgen der bereits etablierten Mannschaften der Dragons ist vermutlich der größte Erfolg der überwältigende Zulauf im Bereich der U7 und U9 Mannschaften. Nicht weniger als 25 neue Spieler, im Alter zwischen 5 und 8 Jahren, haben heuer den Weg zu den Dragons gefunden. Vor der Saison hätte sich im Verein niemand erträumt, dermaßen viele neue, eishockeybegeisterte Gesichter im Dragons-Trikot willkommen heißen zu dürfen.

Diese Erfolge sind nur dank großartiger Partner möglich. Mit der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein ist es gelungen, einen solchen Partner für die nächsten Jahre zu sichern.

© Bild: Johannes Franke

Auf dem Bild zu sehen: Der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein Bankstellenleiter Jakob Daxauer, die Raiffeisen Bezirksbank Marketingleiterin Claudia Draxl und die Kundenberaterin Christina Unterrainer; sie U11 & U13 Mannschaft der Kufstein Dragons, Vorstandsvorsitzender Roland Luchner sowie die beiden Nachwuchsvorstände Andreas Luchner und Alexander Sivori

Post teilen

Weitere Artikel