Unsere U11 feiert ersten Sieg in Bayernliga

U11 der Dragons gewinnt in Bad Aibling

Nachdem unsere Jungs und Mädls in den letzten Wochen aus Eishockey-Sicht zum Nichtstun verdammt waren, ging es gestern endlich wieder zurück auf’s Eis. Ohne ein einziges Mannschaftstraining ging es für die Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Bad Aibling. Dort konnten sie ihren ersten Erfolg in der Bayernliga einfahren.

Tolles Auftreten unserer Mannschaft

Von der dreiwöchigen Pause war von Anfang an nichts zu spüren und so spielten unsere Mädels und Jungs von Anfang an ein super Spiel. Super Spielzüge wurden ebenso gezeigt wie tolle Einzelaktionen. Alles in allem ein toller start nach dem Lockdown.

Großer Aufwand hat sich gelohnt

Die Verantwortlichen der Dragons betrieben in den letzten Wochen eine großen Aufwand, um den Mädls und Jungs zumindest in reduzierter Form ein Eistraining zu ermöglichen. Dazu wurde viermal pro Woche ein Individualtraining für die Spielerinnen und Spieler angeboten. Dabei stand immer ein Trainer mit einem Kind für 30 Minuten auf dem Eis, ein Personaltraining praktisch. Nur so konnten die Vorgaben in der Verordnung eingehalten werden. Der große Aufwand habt sich offensichtlich gelohnt. Ein großes Dankeschön an alle Trainer und Betreuer, die mit großem Einsatz und Engagement diese Form des Trainings ermöglicht haben.

Post teilen

Weitere Artikel