Spielplan für neugegründete Superleague veröffentlicht

Nach langen und teilweise sehr mühsamen Verhandlungen steht seit gestern die Liga unserer 1. Mannschaft. Nachdem letztes Jahr der Versuch gestartet wurde, die zwei höchsten Spielklassen (Eliteliga und Landesliga) zu einer Liga zusammenzuführen, mussten alle Beteiligten einsehen, dass die Voraussetzungen der teilnehmenden Vereine zu unterschiedlich sind und die einzige Lösung ist, die beiden Spielklassen wieder zu trennen.
Aus dieser Entscheidung entstanden wieder zwei verschiedene Spielklassen.
Unsere 1. Mannschaft wird in der neugeformten Superleague an den Start gehen, an der die 4 besten Vereine der vergangenen Jahre teilnehmen:
SC HOHENEMS
WSG Wattens-PENGUINS
EHC Crocodiles Kundl
HC Kufstein
Gespielt wird im Grunddurchgang eine dreifache Hin- und Rückrunde, gefolgt von zwei Playoff-Serien (Halbfinale best of 5, Finalserie best of 5).
Das sportliche Niveau wird sicher nochmals um
einiges höher sein, als in den vergangenen Jahren, da sich die besten Spieler der Liga nun nur mehr auf 4 Mannschaften aufteilen. Als großer Favorit geht sicherlich der amtierende Meister aus Hohenems in‘s Rennen, die sich nochmals deutlich verstärken konnten.
Auch wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und konnten die zahlreichen Rücktritte durch gut überlegte Transfers abfedern.
Gleich in der ersten Runde kommt es zu Hause zur Neuauflage des letztjährigen Finale gegen den SC Hohenems. Gespielt wird am 24.10., die genaue Zeit wird noch bekanntgegeben.
Zumdem dürfen wir euch auf das einzige Vorbereitungsspiel, welches mit Zuschauern gespielt wird, hinweisen. Dieses findet am 17.10. um 14.30 Uhr gegen den EC Zell am See statt. Zell am See spielte bis letzte Saison in der Alps Hockey League und ist sicherlich ein hervorragender Testspielpartner.
In diesem Sinne freuen wir uns auf eine spannende und hochklassige Saison 2020/21.

Post teilen

Weitere Artikel