Neue Kapitäne der Dragons

Die neuen Kapitäne der Dragons

Mit dem ersten Meisterschaftsspiel am vergangenen Samstag gegen den SC Hohenems wurden auch die neuen Kapitäne der Kufstein Dragons vorgestellt.

Kapitän Robert Schopf

Wie schon in der vergangenen Saison trägt auch in diesem Jahr unsere Nummer 22, Robert Schopf, das C des Kapitäns auf der Brust. Er hat im vergangenen Jahr das Amt von Roland Luchner übernommen und die Mannschaft auf Anhieb in’s Finale der Landesliga 2019/20 geführt. Robert gilt als absolutes Vorbild auf und neben dem Eis und ist aus diesem Grund der unumstrittene Anführer der Dragons. Neben seiner Führungsqualität überzeugt Robert Schopf Jahr für Jahr mit herausragenden Leistungen auf dem Eis. So hat er in 6 Jahren im Trikot der Dragons 143 Spiel absolviert und dabei 225 Punkte erzielt.

Assistenten Nicolas Schwarzmayr und Tobias Wilhlem

Nachdem die beiden Langzeitassistenten Florian Atzl und Alexander Sivori im Sommer ihren Rücktritt bekannt gegeben haben, mussten diese beiden Postionen im Team neu besetzt werden. Schon in den vergangenen Jahren haben die beiden Kufsteiner-Jungs Nicolas Schwarzmayr und Tobias Wilhelm zunehmend Verantwortung im Team übernommen und sich aus diesem Grund bestens für diese Position empfohlen. Nach Rücksprache mit dem neuen Vorstand hat Coach Ivo Novotny zum Beginn der neuen Saison die Rolle der beiden Assistenten an unseren Stürmer mit der Nummer 91, Nicolas Schwarzmayr und unseren Verteidiger mit der Nummer 83, Tobias Wilhelm, vergeben. Nicolas Schwarzmayr absolvierte seit seiner Rückkehr zum HC Kufstein im Jahr 2011 insgesamt 233 Spiele für die Dragons und erzielte dabei 82 Treffer. Tobias Wilhelm kehrte nach Stationen unter anderem in Rosenheim, Kaufbeuern, Riessersee und Linz im Jahr 2013 wieder zu den Dragons zurück und absolvierte seither 172 Spiele für die Festungsstädter. Dabei erzielte er 115 Scorerpunkte. Beiden fühlen sich durch die neue Rolle im Team geehrt und freuen sich auf die neue Aufgabe.


„Ich freue mich die Rolle des Ersatzkapitäns zukünftig zu übernehmen. Es geht hier natürlich über eine gewisse Erweiterung meiner Verantwortung, aber ich bin mir sicher, dass ich diese Aufgabe, auf meine Art und Weise, gut meistern werde. Ich sehe vor allem meine Aufgabe darin, als Bindeglied zwischen der Vereinsführung und der Mannschaft zu fungieren.“

Neo-Assistent Nicolas Schwarzmayr

Die nächsten Spiele der Dragons

Freitag, 30.10.2020 um 19.30 Uhr auswärts in Wattens

Freitag, 06.11.2020 um 19.30 Uhr auswärts in Kundl

Post teilen

Weitere Artikel