Letztes Heim-Derby der Saison

Robert Schopf Kufstein Dragons HC Kufstein

Am heutigen Freitag treffen die Kufstein Dragons zum letzten Mal vor heimischen Publikum auf den Langzeitrivalen EHC Kundl. Ein richtungsweisendes Spiel für beide Mannschaften: die Kufstein Dragons können mit einem Sieg den Einzug in die Playoffs praktisch fixieren und für die Crocodiles aus Kundl ist es die letzte Chance, das Rennen um den letzten Playoffplatz noch offen zu halten. Spielbeginn in der Kufstein Arena ist um 19 Uhr.

Volles Line-Up für Coach Ivo Novotny

Coach Ivo Novotny wird erstmals seit langer Zeit wieder auf das gesamte Line-Up zurückgreifen können. Einzig der Langzeitverletzte Haller Sandro wird nicht mit von der Partie sein.

On top wird vermutlich ein Spieler im Kader stehen, den wir schon seit eineinhalb Jahren nicht mehr im Dress im der Dragons gesehen haben. Umso mehr freut es die Vereinsverantwortlichen, dass es in dieser wichtigen Phase der Saison geklappt hat. Dazu aber mehr, am Abend beim Vorbericht direkt vor dem Spiel.

Beheben der Abschlussschwäche

Exakt 165 Spielminuten sind vergangen, seit dem die Dragons das letzte Mal über ein Tor jubeln konnten. Definitiv viel zu lange für eine Mannschaft, die vor der Saison das Ziel Playoff-Teilnahme ausgegeben hat. Das gilt es zu verbessern, um sich für die teils trotzdem guten Leistungen zu belohnen. Wichtig wäre, wenn den ersten beiden Offensivlinien der Knopf aufgehen würde, denn die Qualität dazu ist in jedem Fall vorhanden.

Spielbeginn um 19 Uhr

Spielbeginn ist wie gewohnt um 19 Uhr. Es gelten weiterhin die schon gewohnten Präventionsmaßnahmen:

  • 2G
  • Zugewiesenen Sitzplätze
  • FFP2 Maskenpflicht
  • Registrierung

Post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email

Weitere Artikel