Kapitän Schopf bleibt weiterhin an Board

Robert Schopf

Mit Robert Schopf verlängert der Kapitän und absolute Leader der Dragons seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.

Der 32-jährige Kieferer verlängert seinen Vertrag bei den Dragons um ein weiteres Jahr. Schopf, der seit der Saison 2015/16 für die Dragons aufläuft, geht damit in die 7. Saison im Trikot des HC Kufstein.

Schopf hat das Eislaufen in jungen Jahren in Kufstein erlernt und ist anschließend schon sehr früh in seiner Karriere nach Rosenheim zu den Star Bulls gewechselt. Dort hat er zunächst in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) gespielt, ehe er im Jahr 2008 für die Kampfmannschaft der Star Bulls debütiert hat. Insgesamt hat er 429 Spiele für Jungs in grün-schwarz absolviert.

Eines seiner Karrierehighlights war sicherlich die Teilnahme an der U-18 Weltmeisterschaft im Jahr 2006, als er für Team Deutschland unter anderem gegen Spieler wie Steve Stamkos, heutiger Kapitän von Stanley Cup Sieger Tampa Bay Lightnings auflief.

„Mit Robert Schopf haben wir es geschafft, den absoluten Leader auf dem Eis für ein weiteres Jahr an Kufstein zu binden. Robert ist sicherlich der kompletteste Spieler der Liga, umso mehr freut es mich, ihn auch kommende Saison für uns auflaufen zu sehen.“

Willi Lanz (Sportvorstand HC Kufstein)

Robert Schopf trägt seit der Saison 2019/20 das „C“ des Kapitäns auf der Brust und wird auch im kommenden Jahr die Mannschaft der Dragons mit seiner gewohnt ruhigen und besonnen Art zum Erfolg führen.

Post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email

Weitere Artikel