Dragons verpflichten Fabian Zick

Fabian Zick wechselt zu den Kufstein Dragons

Wenige Tage vor Meisterschaftsbeginn werden die Dragons nochmals aktiv auf dem Transfermarkt. Nachdem Alexander Feichtner im Zuge der Playersnight am vergangenen Samstag seinen Rücktritt erklärt hat, sahen sich die Verantwortlichen des HC Kufstein dazu gezwungen, einen entsprechenden Ersatz zu verpflichten.

Hinter den Kulissen wurde in den vergangenen Tagen auf Hochtouren gearbeitet. Der Spielermarkt ist aktuell sehr dünn und aus diesem Grund hatten die Verantwortlichen des HC Kufstein alle Hände voll zu tun, um einen adäquaten Ersatz für Alexander Feichtner zu finden. Mit Fabian Zick ist es gelungen, einen absoluten Hochkaräter in die Festungsstadt zu locken.

Von den Star Bulls Rosenheim zu den Dragons nach Kufstein

Fabian Zick ist gebürtiger Augsburger, den sein Weg sehr früh nach Rosenheim zu den Star Bulls geführt hat. Dort hat er den Weg über die DNL Mannschaft in den Profikader geschafft. Seit 2009 war er dort fester Bestandteil und brachte es dabei auf 570 DEL2- und Oberligaspiele. Dabei erzielte er nicht weniger als 220 Scorerpunkte. In seinem letzten Jahr für die Star Bulls absolvierte er 43 Spiele und machte dabei 30 Punkte (15 Tore, 15 Assist).

Man kann zurecht behaupten, dass mit Fabian Zick ein absoluter Top-Mann den Weg nach Kufstein gefunden hat. Er wird nicht nur das Spiel der Dragons positiv beeinflussen, sondern der gesamten Liga gut tun.

Kontakt über Kapitän Robert Schopf hergestellt

Den Kontakt zu Fabian Zick hat unser Kapitän Robert Schopf hergestellt. Er spielte jahrelang mit ihm gemeinsam in Rosenheim und wusste, dass Fabian sich auf Grund beruflicher Veränderungen Eishockeytechnisch anders orientieren möchte. Nach der ersten Kontaktherstellung hat Sportvorstand Willi Lanz die Gespräche übernommen und konnte schlussendlich überzeugende Argumente für einen Wechsel nach Kufstein liefern.

„Fabian ist ein überragender Spieler, der in Rosenheim über Jahre in den Topreihen zum Einsatz gekommen ist. Dort hat er regelmäßig gut gepunktet. Ich denke er wird uns sicher gut verstärken.“

Robert Schopf [Kapitän Kufstein Dragons]

Fabian Zick möchte sich sportlich verändern

Fabian hat in den letzten 10 Jahren für die Star Bulls Rosenheim und den EHC Waldkraiburg in der DEL2 und in der deutschen Oberliga gespielt. Daneben einer normalen Arbeit nachzugehen ist fast nicht möglich. Um sich zukünftig mehr seiner „normalen“ Arbeit widmen zu können, suchte er eine neue sportliche Herausforderung. Diese hat er in Kufstein nun gefunden.

„Ich war jetzt drei mal mit der Mannschaft auf dem Eis und es gefällt mir sehr gut. Das Niveau ist super und die Jungs sind alle gut drauf. Für mich ist es ein super Kompromiss. Der Aufwand wird deutlich weniger, als er in Rosenheim war, aber ich kann dennoch auf einem guten Niveau Eishockeyspielen. Ich freue mich jetzt, dass es endlich los geht.“

Fabian Zick [Neuzugang Kufstein Dragons]

Post teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email

Weitere Artikel