Dragons mit 2 Spielen in 2 Tagen

Fabian Zick und Patrick Hager Kufstein Dragons

In den nächsten 24 Stunden wartet auf die Dragons ein dichtes Programm. Zunächst müssen sie heute Abend um 19 Uhr in der TIWAG Arena gegen das Farmteam des HC TIWAG Innsbruck ran. Morgen Abend kommt es dann zu Hause zum ersten großen Derby der Saison gegen die EHC Crocodiles Kundl.

Auswärtsspiel beim Farmteam der Innsbrucker Haie

Heute Abend treffen die Jungs von Headcoach Ivo Novotny auf das Farmteam der Innsbrucker Haie. Um 19 Uhr startet das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaft seit der Saison 2011/12. Die Innsbrucker Haie haben bis dato erst ein Spiel in der ÖEL absolviert und dabei gegen den SC Hohenems zu Hause klar mit 0:7 verloren. Der Headcoach der Innsbrucker, Manfred Chizzali, schickt eine sehr junge Truppe in’s Rennen, die in der ÖEL Spielpraxis im Seniorenbereich sammeln sollen und sich auf diesem Weg für weitere Aufgaben in der Kampfmannschaft der Haie empfehlen können. Erfahrungsgemäß werden die Haie mit sehr viel Tempo und aggressiven Forechecking das Spiel anlegen. Da gilt es von Anfang an wach und auf der Hut sein, um keine bösen Überraschungen zu erfahren.

Für alle die es heute nicht nach Innsbruck schaffen wird das Spiel im Livestream übertragen: bit.ly/InnsbruckIIvsKufstein

Herby Steiner und Sandro Haller sind wieder im Line-Up

Mit Herby Steiner kehrt der Dreh- und Angelpunkt im Kufsteiner Offensivspiel wieder zur Mannschaft zurück. Nach überstandener Handverletzung hat er diese Woche erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert und wir sowohl heute gegen Innsbruck als auch morgen gegen Kundl im Line-Up der Dragons zu finden sein.

„Ich bin froh, endlich wieder spielen zu können. Ich denke ich bin so fit, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann. Das werden zwei wichtige Spiele. Wir müssen unbedingt punkten, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Am Freitag gegen Kundl wird die Halle sicherlich voll sein. Das wird eine geile Partie.“

Herby Steiner [Stürmer, Kufstein Dragons]

Mit Sandro Haller wird ein weiterer Spieler sein Comeback feiern. Sandro kehrt nach überstandener Viruserkrankung in den Kader zurück und wird gegen die Haie erstmals in der Saison für die Dragons auflaufen.

Mike Hummer wird den Dragons aufgrund einer Oberkörperverletzung weiterhin nicht zur Verfügung stehen.

Erstes Derby der Saison

Am Freitag um 19:45 Uhr kommt es zum ersten großen Derby der Saison gegen die EHC Crocodiles Kundl. Nachdem letztes Jahr kein Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften stattgefunden hat, sind die Jungs rund um Kapitän Robert Schopf um so heißer, endlich wieder gegen die Bezirksrivalen aus Kundl antreten zu können. Die Crocodiles haben, gleich wie die Dragons, bis jetzt zwei Spiele absolviert. Den Season-Opener konnten sie zu Hause gegen die WSG Wattens Pinguins knapp mit 4:3 für sich entscheiden. In der zweiten Runde setzte es auswärts in Hohenems ein glatte 1:10 Niederlage. Du Vorzeichen könnten nicht spannender sein. Beide Mannschaften müssen gewinnen, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren.

Frühzeitig in die Arena kommen

Nachdem die Arena zum Season-Opener gegen die WSG Wattens Pinguins schon sehr gut besucht war, erwarten die Verantwortlichen beim Derby gegen die EHC Crocodiles einen Besucheransturm. Wir bitten alle Besucher frühzeitig in die Arena zu kommen, um lange Wartezeiten an der Kassa zu vermeiden.

Es gilt weiterhin einen gültigen 3G-Nachweis am Eingang vorzulegen. Um lange Wartezeiten und Unannehmlichkeiten zu verhindern, bitte wir alle Besucher, den Nachweis unaufgefordert vorzuzeigen.

Der Verein dankt schon jetzt allen Besuchern für die tolle Kooperation uns wünscht ein unterhaltsames Spiel.

Post teilen

Weitere Artikel