Auftakt nach Maß

RLX_7421made

Unsere Dragons gewinnen zum Saisonauftakt gegen den SC Hohenems mit 4:3.

Es entwickelte sich von Beginn an ein flottes und hochklassiges Spiel mit vielen Möglichkeiten auf beiden Seiten, was auch die Schussstatistik von 20:18 beweist. In der 11. Spielminute waren es die Gäste aus Hohenems, die für den ersten Treffer der Partie sorgten. Thomas Auer stellt mit einem satten Schuss von der blauen Linie auf 0:1. In der 15. Spielminute gelang den Hausherren durch Nicolas Schwarzmayr der verdiente Ausgleich zum 1:1.

Im zweiten Spielabschnitt übernahmen zunehmend die Dragons das Kommando und konnten durch Tore von Kapitän Robert Schopf sowie Herbert Steiner zwischenzeitlich auf 3:1 stellen. Kurz vor Ende des Drittels vergab Alexander Feichtner einen Alleingang und die Möglichkeit auf 4:1 erhöhen. Quasi im Gegenstoß gelang den Gästen der zu diesem Zeitpunkt etwas glückliche Anschlusstreffer zum 2:3.

Im 3. Drittel wurde das Spiel zunehmend härter und es gab Strafen auf beiden Seiten. In der 46. Minute gelang den Emsern durch Marcel Wolf der 3:3 Ausgleich. Von diesem Moment an übernahmen wieder die Hausherren das Kommando und stellten in der 55. Minute durch den B-Lizenz Spieler Manuel Eder auf 4:3. In den letzten Minuten wurde das Ergebnis clever verwaltet und der Heimsieg zum Auftakt in die neue Saison in trockene Tücher gebracht.


„Wichtiger Sieg zum Auftakt. Unsere Jungs zeigten über weite Strecken des Spiels eine starke Leistung. Für die Zuschauer war es sicher ein tolles Spiel zum Zuschauen. Sie haben alles gesehen, was ein gutes Eishockeyspiel ausmacht.“

Headcoach Ivo Novotny

Torschützen der Dragons:

Schwarzmayr Nicolas (Bruimann Raphael)

Schopf Robert (Eder Manuel, Kleiss Leon)

Steiner Herbert (Eder Manuel, Kleiss Leon)

Eder Manuel


Nächstes Spiel der Dragons:

Freitag 30.10.2020 um 193.0 Uhr auswärts in Wattens

Freitag 06.11.2020 um 19.30 Uhr auswärts in Kundl


Ein großes Dankeschön an alle Fans der Dragons

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Besuchern des Spiels für die tolle Kooperation und das große Verständnis für die Verhaltensregeln im Zusammenhang mit dem Covid-Präventionskonzept bedanken. Nur gemeinsam können wir diese komplizierte Situation meistern.

Post teilen

Weitere Artikel